Sigurjonsson lehnt St.Galler Angebot ab

Sandro Zulian, 31. Mai 2018, 21:13 Uhr
Runar Sigurjonsson hat das St.Galler Angebot nicht angenommen und gehört nun wieder zu GC.
Runar Sigurjonsson hat das St.Galler Angebot nicht angenommen und gehört nun wieder zu GC.
© Urs Bucher/TAGBLATT
Runar Mar Sigurjonsson bleibt offenbar nicht beim FC St.Gallen. Der Mittelfeldspieler hat die Offerte der Espen in den Wind geschlagen. Damit gehört der 27-jährige Isländer wieder GC.

Der FC St.Gallen kann die heute auslaufende Option auf den ausgeliehenen Runar Sigurjonsson bei GC nicht einlösen. Und das, obwohl St.Gallen gemäss dem «Tagblatt» die Offerte noch nachgebessert hat. Demnach habe man Sigurjonsson knapp 400'000 Franken jährlich geboten.

Was Präsident Hüppi und Sportchef Sutter dazu sagen, liest du auf tagblatt.ch

Sandro Zulian
Quelle: red.
veröffentlicht: 31. Mai 2018 21:04
aktualisiert: 31. Mai 2018 21:13