Trainingslager

So bereitet sich der FCSG in Spanien auf die Rückrunde vor

8. Januar 2020, 17:28 Uhr
Werbung

Quelle: FC St.Gallen/Leonardo Biasio

Die Hinrunde ist vorbei, die Rückrunde kommt mit grossen Schritten näher. Die Spieler des FC St.Gallen bereiten sich im Trainingslager darauf vor und tanken Vitamin D. Hier siehst du einen Trainingsausschnitt.

Die Festtage sind vorbei, jetzt müssen die angefutterten Pfunde wieder weg. Das gilt immerhin für die meisten von uns Normalos. Die Fussballprofis des FC St.Gallen dagegen waren wohl auch über Weihnachten diszipliniert.

Aber auch wenn der eine oder andere Spieler sich zwei- bis dreihundert Gramm Körpergewicht angefuttert haben sollte, dürften diese unter der spanischen Sonne im Trainingslager in La Manga schnell dahin schmelzen.

Test gegen Ingolstadt verloren

Zugegeben, richtig streng sieht es noch nicht aus. Spätestens nach den Trainingsspielen gegen Bayer Leverkusen und den belgischen Verein Oostende dürfte die Fitness wieder hergestellt sein. Der erste Test gegen den FC Ingolstadt ging mit 3:6 verloren.  

Vorne scheint es also schon zu klappen. Um an der Defensive zu arbeiten, bleibt den St.Gallern noch etwas Zeit: Das Trainingslager dauert noch bis Anfang nächster Woche. 

Erstes Meisterschaftsspiel Ende Januar

Ernst gilt es für die Grün-Weissen am Sonntag, 26. Januar, um 16 Uhr. Dann steht zu Hause im Kybunpark das erste Meisterschaftsspiel gegen Lugano an. FM1Today tickert live. 

(thc)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 9. Januar 2020 09:24
aktualisiert: 8. Januar 2020 17:28