FCSG

Wechselt Bayern-Spieler Dajaku zum FC St.Gallen?

27. Juli 2020, 10:08 Uhr
Der FC St.Gallen soll Interesse an Bayern-Spieler Dajaku haben. (Archivbild)
© FC Bayern München
Der FC St.Gallen soll laut Medienberichten Interesse am Bayern-München-Spieler Leon Dajaku haben. Bayern München möchte Dajaku ausleihen, damit dieser Spielpraxis sammeln kann.

Der 19-jährige Flügelspieler Leon Dajaku kickt vielleicht schon bald für den FC St.Gallen. St.Gallen soll Interesse am Bayern-München-Spieler haben, berichten Sport 1 und Blick.

Bayern München möchte, dass Dajaku mittels Leihe Spielpraxis sammelt. Der 19-Jährige kam bisher zu zwei Bundesliga-Jokereinsätzen. Bayern München verpflichtete Dajaku vor einem Jahr. Für den Wechsel von Stuttgart nach Bayern München zahlte der Verein Stuttgart gemäss Blick über eine 1,5 Million Euro.

Dajaku erhielt bei Bayern einen Vertrag bis Ende Juni 2023. Im Nachwuchs des VfB Suttgart erzielte Dajaku für die U19 im vorletzten Jahr in 31 Spielen 17 Treffer, unter anderem zwei Tore in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 27. Juli 2020 09:53
aktualisiert: 27. Juli 2020 10:08