Anzeige
Challenge League

Aarau führt bei Xamax 2:0 - und verliert 2:4

10. August 2021, 22:12 Uhr
Nach drei Runden steht in der Challenge League nur noch Neuchâtel Xamax ohne Punktverlust da.
Raphaël Nuzzolo kann es immer noch.
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Mit einer spektakulären Wende nach einem 0:2-Rückstand gewinnen die Neuenburger das Nachtragsspiel der 1. Runde daheim gegen Aarau 4:2.

Die Aarauer hatten ihre ersten beiden Spiele ebenfalls gewonnen und führten auf der Maladière nach einer knappen halben Stunde 2:0. Aber dann benötigten die Xamaxiens ab der 51. Minute nur gerade 20 Minuten für die komplette Wende zum 4:2. Unter die Torschützen reihte sich auch der alterde Goalgetter Raphaël Nuzzolo, der zuletzt nicht mehr erste Wahl war.

Telegramm und Rangliste

Neuchâtel Xamax - Aarau 4:2 (0:2). - 3409 Zuschauer. - SR Wolfensberger. - Tore: 8. Aratore 0:1. 28. Spadanuda 0:2. 51. Mafouta 1:2. 53. Nuzzolo 2:2. 69. Veloso 3:2. 71. Hammerich 4:2.

Rangliste: 1. Neuchâtel Xamax FCS 3/9 (10:3). 2. Stade Lausanne-Ouchy 3/7 (5:2). 3. Thun 3/6 (7:3). 4. Aarau 3/6 (6:5). 5. Winterthur 3/5 (5:3). 6. Wil 3/3 (6:6). 7. Vaduz 3/3 (4:5). 8. Schaffhausen 3/2 (2:4). 9. Kriens 3/1 (2:8). 10. Yverdon 3/0 (1:9).

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. August 2021 22:05
aktualisiert: 10. August 2021 22:12