AC Milan kehrt Spiel gegen Genua

28. Oktober 2018, 20:57 Uhr
Suso (Mitte) feiert seinen Treffer mit den Teamkollegen Gonzalo Higuain (links) und Lucas Biglia
Suso (Mitte) feiert seinen Treffer mit den Teamkollegen Gonzalo Higuain (links) und Lucas Biglia
© KEYSTONE/EPA ANSA/MATTEO BAZZI
Nach leidvollen Tagen in Liga und Europa League ist die AC Milan zum Siegen zurückgekehrt. Gegen Sampdoria Genua dreht das Team von Gennaro Gattuso das Spiel vom 1:2 zum 3:2.

Die Mailänder feierten vor heimischem Publikum einen wichtigen Sieg. Nicht nur konnten sie den Abwärtstrend nach den zuletzt bitteren Niederlagen stoppen, im Derby setzte es gegen Inter eine 0:1-Niederlage ab, in der Europa League unterlag man Real Betis mit 1:2 fast noch zu knapp. Überdies hielt man dank dem 3:2 den Anschluss an die Europacup-Plätze.

Der entscheidende Faktor zu Gunsten des Heimteams war das Angriffstrio mit Gonzalo Higuain, Patrick Cutrone und Suso, das je einmal traf. Den Siegtreffer erzielte der Spanier Suso in der 62. Minute. Riccardo Rodriguez, den Gattuso in der Europa League geschont hatte, kam gegen Sampdoria wieder wie gewohnt als linker Aussenverteidiger zum Einsatz und spielte durch.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. Oktober 2018 20:17
aktualisiert: 28. Oktober 2018 20:57