Bayern will Leno schon in Winterpause

11. Dezember 2017, 08:28 Uhr
Angeblich im Fokus der Bayern: Goalie Bernd Leno von Leverkusen.
Angeblich im Fokus der Bayern: Goalie Bernd Leno von Leverkusen.
© Keystone/AP/Michael Sohn
Bayern München ist nach Informationen der «Bild»-Zeitung an einer Verpflichtung von Nationalkeeper Bernd Leno von Bayer Leverkusen interessiert.

Der deutsche Rekordmeister wolle damit auf die Verletzungsprobleme auf der Goalie-Position reagieren. Die Münchener möchten Leno angesichts der Belastungen im neuen Jahr vor allem in der Champions League am liebsten bereits in der Winterpause holen. Leverkusen will laut «Bild» Leno aber nicht abgeben. Der 25-Jährige hat in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2020.

Bayerns Weltmeister-Goalie Manuel Neuer fällt noch längerfristig aus, will aber rechtzeitig bis zur WM in Russland wieder fit sein. Sein Ersatz Sven Ulreich überzeugte in den vergangenen Wochen zwar, musste am Samstag aber kurz vor dem Anpfiff des Spiels bei Eintracht Frankfurt wegen Adduktoren-Beschwerden passen. Für ihn musste der 36-jährige Tom Starke sein Comeback geben.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 11. Dezember 2017 08:10
aktualisiert: 11. Dezember 2017 08:28