Frankreich

Domenech in Nantes entlassen

11. Februar 2021, 07:49 Uhr
Raymond Domenech ist seinen Job als Nantes-Trainer nach nur wenigen Wochen wieder los.
© KEYSTONE/AP/CHRISTOPHE ENA
Raymond Domenech ist nicht mehr Coach des FC Nantes. Der abstiegsgefährdete Klub aus der Ligue 1 trennt sich nach nur wenigen Wochen bereits wieder vom früheren französischen Nationaltrainer.

Nantes verkündete das Ende der Zusammenarbeit nur wenige Stunden nach dem Cup-Out am Mittwochabend gegen Lens. Domenech hatte die 2:4-Heimniederlage aufgrund einer Corona-Infektion nicht im Stadion miterlebt. Unter seiner Regie blieb der Klub in sieben Spielen ohne Sieg.

Domenech war an Weihnachten zur Überraschung vieler als Nantes-Trainer vorgestellt worden. Der 69-Jährige hatte seit der WM 2010 in Südafrika, als Frankreich als Gruppenletzter in der Vorrunde ausgeschieden und die Mannschaft zwischenzeitlich in einen Streik getreten war, kein Team mehr trainiert.

Nantes belegt in der Tabelle der Ligue 1 nach rund zwei Drittel des Pensums nur Platz 18. Wie die Bretonen auf Twitter mitteilten, soll der ehemalige Sion-Verteidiger Antoine Kombouaré den Verein nun vor dem Abstieg retten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Februar 2021 07:44
aktualisiert: 11. Februar 2021 07:49