Anzeige
Dänemark

Eriksen trainiert in dänischer Heimat wieder

2. Dezember 2021, 17:05 Uhr
Knapp ein halbes Jahr nach seinem dramatischen Zusammenbruch während der EM beginnt der dänische Fussballprofi Christian Eriksen in seiner Heimat mit dem Aufbautraining.
Sein Herzstillstand sorgte an der EM für grosse Anteilnahme, nun beginnt er wieder mit dem Training: Christian Eriksen
© KEYSTONE/AP Pool Getty/DAN MULLAN

Der Mittelfeldspieler von Inter Mailand trainiere auf der Klubanlage seines Heimatvereins Odense BK, wie ein Vereinssprecher bestätigte.

Der 109-fache dänische Internationale war am 12. Juni während der EM-Auftaktpartie zwischen Dänemark und Finnland in Kopenhagen nach einem Herzstillstand auf dem Rasen zusammengebrochen. Eriksen musste wiederbelebt werden, ein schnelles Eingreifen der Mediziner rettete ihm das Leben.

Wie es mit der Karriere des 29-Jährigen weitergeht, ist derzeit noch offen. Wegen seines eingesetzten Defibrillators darf Eriksen in der italienischen Liga nicht spielen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Dezember 2021 17:05
aktualisiert: 2. Dezember 2021 17:05