Van der Werff

Ex-Espe wechselt zum FC Basel

9. Januar 2020, 17:31 Uhr
Jasper van der Werff galt bereits beim FC St.Gallen als sehr talentierter Spieler.
© Benjamin Manser/St.Galler Tagblatt/Archiv
Der ehemalige FCSG-Innenverteidiger Jasper van der Werff wechselt von Red Bull Salzburg zum FC Basel. Van der Werff war einer der Top-Transfers des FC St.Gallen im 2018.

Wie der FC Basel mitteilt, kehrt Jasper van der Werff in die Schweiz zurück. Die Basler übernehmen den Schweizer U21-Nationalspieler leihweise von Red Bull Salzburg.

Van der Werff durchlief sämtliche Jugendabteilungen des FC St.Gallen, ehe er im Frühling 2018 zur ersten Mannschaft stiess. Im Sommer 2018 wechselte er für kolportierte 800'000 Euro nach Österreich zu Red Bull Salzburg. Dort verletzte er sich jedoch und spielte in der Folge kaum mehr eine Rolle in der Kaderplanung des österreichischen Serienmeisters.

Jetzt wechselt der 21-Jährige leihweise für eineinhalb Jahre zum FC Basel. Er trainiert bereits mit dem Club in Spanien.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 9. Januar 2020 16:43
aktualisiert: 9. Januar 2020 17:31