Italien

Juventus Turin gewinnt, Buffon egalisiert Rekord

19. Dezember 2019, 06:13 Uhr
Gianluigi Buffon feierte bei seinem Rekordmatch einen Sieg
© KEYSTONE/AP/LUCA BRUNO
Juventus Turin legt im Duell um die Leaderposition gegen Inter Mailand in der 17. Runde vor. Dank Toren von Paolo Dybala und Cristiano Ronaldo gewinnt der Meister bei Sampdoria Genua mit 2:1.

Dybala traf mit einem schönen Volley, während Ronaldo mit einem beeindruckenden Kopfball erfolgreich war. Die Flanken zu den Treffern lieferte der Brasilianer Alex Sandro.

Auch Goalie Gianluigi Buffon wurde gefeiert. Der 41-Jährige, der derzeit für den verletzten Stammkeeper Wojciech Szczesny im Einsatz steht, bestritt seinen 647. Match in der Serie A und zog dadurch mit Rekordhalter Paolo Maldini gleich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Dezember 2019 22:55
aktualisiert: 19. Dezember 2019 06:13