Anzeige
Premier League

Liverpool begleicht Rechnung mit Burnley

21. August 2021, 20:46 Uhr
Liverpool gewinnt ohne den vor einem Wechsel stehenden Xherdan Shaqiri auch das zwei Meisterschaftsspiel der Saison. Nach dem 2:0-Heimsieg gegen Burnley stehen die Reds noch ohne Gegentor makellos da.
Diogo Jota brachte Liverpool gegen Burnley früh in Führung.
© KEYSTONE/AP/Mike Egerton

Mit Aufsteiger Norwich und Burnley, dem schlechtesten Nicht-Absteiger der vergangenen Saison, waren die ersten beiden Gegner noch keine richtigen Gradmesser für das Team von Jürgen Klopp. Aber mit Burnley beglich Liverpool am frühen Samstagnachmittag noch eine offene Rechnung. Im letzten Januar hatte der Klub aus der Nähe von Manchester sensationell die Serie der Liverpooler von 68 Heimspielen ohne Niederlage beendet.

Einen weiteren Punktgewinn an der Anfield Road von Burnley verhinderten Diogo Jota (18.) und Sadio Mané (69.) mit ihren Toren. Ein Treffer von Mohamed Salah zum vermeintlichen 2:0 wurde nach einer knappen halben Stunde wegen Abseits vom VAR aberkannt.

Kantersieg von Manchester City

Manchester City reagierte mit dem 5:0-Heimsieg gegen Norwich auf die Niederlage vor einer Woche gegen Tottenham. Ein Eigentor und vier verschiedene Torschützen, unter ihnen der Rekord-Neuzugang Jack Grealish, sicherten den Kantersieg. Der Titelverteidiger dominierte mit fast 70 Prozent Spielanteilen und 16:1 Schüssen so deutlich, wie es das Resultat ausdrückt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. August 2021 20:40
aktualisiert: 21. August 2021 20:46