Anzeige
England

Liverpool kassiert fünfte Heimniederlage in Folge

5. März 2021, 06:07 Uhr
Liverpool erleidet im Spitzenduell der 29. Runde einen nächsten Rückschlag. An der Anfield Road verlieren die Reds gegen Chelsea 0:1.
Sadio Mané überspringt zwar Verteidiger Antonio Rüdiger, die Hürde Chelsea ist für den Angreifer und seinen Liverpool FC allerdings zu hoch
© KEYSTONE/AP/Phil Noble

Mason Mount erzielte das einzige Tor des Spiels drei Minuten vor der Pause mittels flachem Schlenzer. Für die Mannschaft von Jürgen Klopp, dem FIFA-Trainer des Jahres, war es die fünfte Heimniederlage in Folge. Im neuen Jahr wartet Liverpool in Anfield noch immer auf den ersten Sieg. Der Rückstand auf das auf einem Champions-League-Platz klassierte Chelsea beläuft sich bereits vier Punkte.

Die Reds, bei denen Xherdan Shaqiri das zweite Spiel in Folge nicht zum Einsatz kam, taten sich gegen die Mannschaft von Thomas Tuchel in der Offensive schwer - dem eigentlichen Kerngebiet des Schweizer Internationalen. Bis zur 85. Minute dauerte es, ehe Liverpool den Abschluss auf das Tor der Gäste verbuchen konnte. Er kam durch einen zentral aufs Tor geköpften Ball von Georginio Wijnaldum.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. März 2021 23:15
aktualisiert: 5. März 2021 06:07