Gibraltar – Schweiz

Mit Fassnacht und Itten von Beginn weg

18. November 2019, 19:41 Uhr
Cedric Itten, der Matchwinner gegen Georgien, stürmt gegen Gibraltar von Beginn an.
© KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD
Vladimir Petkovic ändert sein Team auf vier Positionen. Gegen Gibraltar kommen Michael Lang, Loris Benito, Christian Fassnacht und Cedric Itten von Beginn weg zum Einsatz.

Drei Tage nach seinem Debüt und dem 1:0-Siegestor gegen Georgien darf Cedric Itten zum ersten Mal von Beginn weg spielen. Er verdrängt Albian Ajeti auf die Ersatzbank. Neben dem St. Galler Stürmer rücken im Vergleich zum letzten Spiel auch Michael Lang, Loris Benito und Christian Fassnacht in die Startformation. Ihnen müssen Captain Stephan Lichtsteiner, Renato Steffen und Edimilson Fernandes weichen.

Die Schweiz benötigt im Auswärtsspiel gegen den punktelosen Tabellenletzten Gibraltar einen Zähler, um sich für die EM-Endrunde im kommenden Juni zu qualifizieren.

Die Schweizer Aufstellung gegen Gibraltar: Sommer; Elvedi, Akanji, Rodriguez; Lang, Zakaria, Xhaka, Benito; Vargas, Fassnacht; Itten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. November 2019 19:30
aktualisiert: 18. November 2019 19:41