Italien

Ronaldo sichert Juve gute Ausgangslage

14. Februar 2020, 07:54 Uhr
Cristiano Ronaldo sicherte Juventus mit dem 1:1 in der Nachspielzeit eine gute Ausgangslage
© KEYSTONE/AP/Luca Bruno
Juventus Turin verschafft sich im Halbfinal-Hinspiel im italienischen Cup auswärts gegen die AC Milan eine gute Ausgangslage.

Der Serienmeister glich in der Nachspielzeit zum 1:1 aus - Cristiano Ronaldo verwandelte einen umstrittenen Handspenalty souverän.

Milan, das mehr Spielanteile hatte, spielte ab der 72. Minute und der Gelb-Roten Karte gegen Theo Hernandez in Unterzahl. Neben dem Franzosen werden im Rückspiel in drei Wochen auch Samu Castillejo und Zlatan Ibrahimovic wegen einer Sperre fehlen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Februar 2020 23:15
aktualisiert: 14. Februar 2020 07:54