Anzeige
Champions League

Salzburg mit Köhn und Okafor in der Gruppenphase

26. August 2021, 06:42 Uhr
Der österreichische Meister Salzburg erreicht zum dritten Mal in Folge die Gruppenphase der Champions League.
Salzburg jubelt über die Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League.
© KEYSTONE/EPA/Claus Bech

Die Salzburger mit den Schweizern Philipp Köhn und Noah Okafor sicherten sich das Weiterkommen in den Playoffs gegen Bröndby Kopenhagen. Ausgeschieden ist derweil François Moubandje mit Dinamo Zagreb, das an Sheriff Tiraspol scheiterte.

Neben den Young Boys und Salzburg gehen auch Dortmund (Manuel Akanji, Gregor Kobel, Marwin Hitz, Roman Bürki), Wolfsburg (Renato Steffen, Kevin Mbabu, Admir Mehmedi), Benfica Lissabon (Haris Seferovic) und Atalanta Bergamo (Remo Freuler) mit Schweizern in die am 14. September beginnende Gruppenphase.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. August 2021 23:05
aktualisiert: 26. August 2021 06:42