Sporting Lissabon gewinnt den Cup

25. Mai 2019, 22:37 Uhr
Raphinha und seine Sporting-Teamkollegen konnten sich über den Cuptitel freuen
Raphinha und seine Sporting-Teamkollegen konnten sich über den Cuptitel freuen
© KEYSTONE/EPA LUSA/RODRIGO ANTUNES
Sporting Lissabon hat zum 17. Mal den portugiesischen Cup gewonnen. Im Final setzte sich Sporting nach Penaltyschiessen gegen den FC Porto durch.

Porto, das in der Meisterschaft hinter Benfica Lissabon Zweiter wurde, hatte in der 121. Minute zum 2:2 ausgeglichen und damit das Penaltyschiessen erzwungen. Einer der zwei Spieler von Porto, die vom Elfmeterpunkt nicht trafen, war Pepe, der ehemalige Verteidiger von Real Madrid.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 25. Mai 2019 21:35
aktualisiert: 25. Mai 2019 22:37