Premier League

Tottenham mit Remis gegen Manchester United

20. Juni 2020, 06:52 Uhr
Kein Glück: Timm Klose verliert bei seinem Comeback mit Schlusslicht Norwich City
© KEYSTONE/AP/Mike Egerton
Der Kampf um die Europacup-Plätze zwischen den Tottenham Hotspur und Manchester United endet in einem Patt (1:1). Schlusslicht Norwich City missglückt der Wiedereinstieg in die Meisterschaft.

Bis zehn Minuten vor Schluss steuerte José Mourinho mit Tottenham Hotspur auf den Turnaround zu. Die Spurs, vor dem Unterbruch sechs Spiele in Folge sieglos und unter anderem in der Champions League krachend an RB Leipzig gescheitert, verteidigten in London eine Führung aus der ersten Halbzeit durch Steven Bergwijn (27.) lange Zeit relativ problemlos. Dann raubte Eric Dier seinem Team mit einem Foul im eigenen Strafraum am zuvor eingewechselten Paul Pogba die gute Ausgangslage für die Schlussphase. Manchesters Bruno Fernandes nutzte die Gelegenheit vom Penaltypunkt zum Ausgleich.

Dank dem 1:1 hält Manchester United die Konkurrenz im Kampf um die Europacup-Plätze zumindest vorerst auf Distanz. Sheffield United, das zwei Punkte hinter United im 6. Rang klassiert ist, erhält am Sonntag in Newcastle die Möglichkeit, am Team von Ole Gunnar Solskjaer vorbeizuziehen.

Für Norwich City und die beiden Schweizer Josip Drmic und Timm Klose ist der Liga-Neustart in England ernüchternd verlaufen. Das Schlusslicht der Premier League unterlag daheim Southampton mit 0:3. Im ersten Meisterschaftseinsatz von Klose, der Norwich nach langer Verletzungspause als Captain aufs Feld führte, hielt der Aufsteiger bis zur Pause mit, ehe ihn ein Doppelschlag (49./54.) innerhalb von fünf Minuten auf die Verliererstrasse brachte. Stuart Armstrong traf beim 2:0 durch die Beine von Abwehrchef Klose hindurch.

Telegramm und Rangliste:

Norwich City - Southampton 0:3 (0:0). - Tore: 49. Ings 0:1. 54. Armstrong 0:2. 79. Redmond 0:3. - Bemerkungen: Norwich City mit Klose und Drmic (bis 89.).

Tottenham Hotspur - Manchester United 1:1 (1:0). - Tore: 27. Bergwijn 1:0. 81. Bruno Fernandes (Foulpenalty) 1:1.

Rangliste: 1. Liverpool 29/82 (66:21). 2. Manchester City 29/60 (71:31). 3. Leicester City 29/53 (58:28). 4. Chelsea 29/48 (51:39). 5. Manchester United 30/46 (45:31). 6. Sheffield United 29/44 (30:25). 7. Wolverhampton 29/43 (41:34). 8. Tottenham Hotspur 30/42 (48:41). 9. Arsenal 29/40 (40:39). 10. Burnley 29/39 (34:40). 11. Crystal Palace 29/39 (26:32). 12. Everton 29/37 (37:46). 13. Southampton 30/37 (38:52). 14. Newcastle United 29/35 (25:41). 15. Brighton & Hove Albion 29/29 (32:40). 16. West Ham United 29/27 (35:50). 17. Watford 29/27 (27:44). 18. Bournemouth 29/27 (29:47). 19. Aston Villa 29/26 (34:56). 20. Norwich City 30/21 (25:55).

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Juni 2020 23:25
aktualisiert: 20. Juni 2020 06:52