Gold und WM-Limite für Yasmin Giger

23. Juli 2017, 16:35 Uhr
Yasmin Giger beherrscht zahlreiche Disziplinen der Leichtathletik (Archivaufnahme)
Yasmin Giger beherrscht zahlreiche Disziplinen der Leichtathletik (Archivaufnahme)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Yasmin Giger (Amriswil-Athletics) sorgt an den U20-EM im italienischen Grosseto für einen Exploit.

In 55,90 Sekunden gewann die 17-jährige Thurgauerin im Final über 400 m Hürden dank eines unwiderstehlichen Schlussspurts die Goldmedaille. Giger verbesserte ihren eigenen Schweizer U20-Rekord um 1,52 Sekunden und unterbot die Limite für die WM in London um zwei Zehntel.

Am Samstag hatten in Grosseto bereits Delia Sclabas über 3000 m und Jason Joseph über 110 m Hürden Gold gewonnen. Tags zuvor hatte Géraldine Ruckstuhl den Schweizer Rekord im Siebenkampf auf 6357 Punkte erhöht.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 23. Juli 2017 16:27
aktualisiert: 23. Juli 2017 16:35