Hertha Berlin verliert zweites Pflichtspiel

29. Januar 2017, 18:19 Uhr
Verlor mit Hertha Berlin auch das zweite Spiel des Jahres: Fabian Lustenberger
Verlor mit Hertha Berlin auch das zweite Spiel des Jahres: Fabian Lustenberger
© KEYSTONE/dpa/A3730/_FEDERICO GAMBARINI
Hertha Berlin kassiert im zweiten Pflichtspiel des Jahres die zweite Niederlage. Die Mannschaft von Fabian Lustenberger und Valentin Stocker verliert bei Aufsteiger Freiburg 1:2.

U21-Nationalspieler Janik Haberer und der eingewechselte Nils Petersen (87.) trafen für die Gastgeber, die durch ihren achten Saisonsieg und den ersten daheim gegen Hertha seit Anfang Mai 2001 auf den 8. Rang kletterten. Joker Julian Schieber gelang nur noch der Anschlusstreffer (88.).

Die Hertha mit Afrika-Cup-Rückkehrer Salomon Kalou tat sich gegen engagierte Freiburger lange schwer und kassierte die vierte Niederlage aus den vergangenen fünf Spielen.

Bundesliga. 18. Runde vom Sonntag:

Freiburg - Hertha Berlin 2:1 (1:0). - 23'800 Zuschauer. - Tore: 39. Haberer 1:0. 87. Petersen 2:0. 89. Schieber 2:1. - Bemerkungen: Hertha Berlin mit Lustenberger und Stocker (bis 66.).

17.30 Uhr: Mainz - Borussia Dortmund.

Rangliste: 1. Bayern München 18/45. 2. RB Leipzig 18/42. 3. Eintracht Frankfurt 18/32. 4. Hoffenheim 18/31. 5. Borussia Dortmund 17/30. 6. Hertha Berlin 18/30. 7. 1. FC Köln 18/29. 8. SC Freiburg 18/26. 9. Bayer Leverkusen 18/24. 10. Mainz 05 17/21. 11. Schalke 04 18/21. 12. Augsburg 18/21. 13. Borussia Mönchengladbach 18/20. 14. Wolfsburg 18/19. 15. Werder Bremen 18/16. 16. Ingolstadt 18/15. 17. Hamburger SV 18/13. 18. Darmstadt 18/9.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 29. Januar 2017 17:33
aktualisiert: 29. Januar 2017 18:19