Hug nach dem Springen auf Platz 14

24. Februar 2017, 12:14 Uhr
Tim Hug gelang im ersten WM-Wettkampf ein guter Sprung
© KEYSTONE/EPA DPA/PATRICK SEEGER
Tim Hug ist im WM-Wettkampf der Kombinierer von der Normalschanze nach dem Springen im 14. Zwischenrang klassiert. In Führung liegt der Deutsche Eric Frenzel. Hug konnte zwar nicht ganz an seine Trainingsleistungen anknüpfen, zeigte jedoch gleichwohl einen sehr soliden Sprung (94,5 m).

Das Langlauf-Rennen über 10 km nimmt der Solothurner mit 47 Sekunden Rückstand auf den Deutschen Eric Frenzel (99 m) in Angriff.

Frenzel geht mit 14 Sekunden Vorsprung auf seinen deutschen Teamkollegen Johannes Rydzek in die Loipe. Rydzek ist im ersten Einzelwettbewerb in Lahti der Titelverteidiger und gilt als stärkerer Läufer als Frenzel.

Der zweite Teil des Wettkampfs in Lahti beginnt um 12.30 Uhr.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. Februar 2017 10:43
aktualisiert: 24. Februar 2017 12:14