Inter Mailand weiter ohne Punktverlust

Christoph Fust, 20. September 2015, 17:48 Uhr
Inters einziger Torschütze in Verona: Mauro Icardi (rechts)
Inters einziger Torschütze in Verona: Mauro Icardi (rechts)
© KEYSTONE/AP/FELICE CALABRO'
Inter Mailand führt die Rangliste der Serie A weiterhin mit dem Punktemaximum an. Bei Chievo gewinnt Inter im vierten Saisonspiel zum dritten Mal mit 1:0. Das erste Saisontor des Argentiniers Mauro Icardi genügte Roberto Mancinis Team in Verona, um den vierten Sieg einzufahren.

Captain Icardi nützte kurz vor der Pause - und nach erheblichen Startschwierigkeiten - einen misslungenen Klärungsversuch von Chievos Verteidigung aus. Nach Atalanta Bergamo und zuletzt Stadtrivale Milan verlor auch Chievo gegen den minimalistischen Leader 0:1.

Erster Verfolger von Inter ist nun Torino (2:0 gegen Sampdoria Genua), weil die AS Roma gegen Sassuolo nicht über ein 2:2 hinauskam. Dabei mussten die Römer sogar zweimal einen Rückstand aufholen. Den ersten Ausgleich erzielte Captain Francesco Totti. Es war das 300. Tor des 39-Jährigen in einem Pflichtspiel für die Roma. Den ersten Treffer seiner Profi-Karriere hatte Totti vor etwas mehr als 21 Jahren geschossen.

Meister Juventus Turin kam beim 2:0-Auswärtssieg gegen Genoa zum ersten Erfolg der Saison. Die Entscheidung fiel in der Endphase der ersten Halbzeit. Zunächst lenkte Genoas Torhüter Lamanna einen von der Latte zurückprallenden Ball mit dem Knie ins eigene Tor (37.), dann sah Izzo die Gelb-Rote Karte (44.).

In Überzahl kontrollierte Juventus (mit Lichtsteiner) das Spiel nach der Pause ohne Probleme und erhöhte durch den Penaltytreffer von Paul Pogba noch auf 2:0 (60.). Blerim Dzemaili stand bei Genoa erstmals in der Startformation. Nach 57 Minuten wurde der Zürcher durch den offensiveren Goran Pandev ersetzt.

Serie A. 4. Runde vom Sonntag:

Chievo - Inter Mailand 0:1 (0:0). - 25'000 Zuschauer. - Tor: 42. Icardi 0:1.

Genoa - Juventus Turin 0:2 (0:1). - 25'000 Zuschauer. - Tore: 37. Lamanna (Eigentor) 0:1. 60. Pogba (Foulpenalty) 0:2. - Bemerkungen: Genoa mit Dzemaili (bis 57.), Juventus Turin mit Lichtsteiner. 44. Gelb-Rote Karte gegen Izzo (Genoa).

AS Roma - Sassuolo 2:2 (1:2). - 30'000 Zuschauer. - Tore: 22. Defrel 0:1. 36. Totti 1:1. 45. Politano 1:2. 49. Salah 2:2.

Torino - Sampdoria Genua 2:0. Bologna - Frosinone 1:0. Atalanta Bergamo - Hellas Verona 1:1.

Rangliste: 1. Inter Mailand 4/12 (5:1). 2. Torino 4/10 (9:4). 3. AS Roma 4/8 (7:4). 4. Sassuolo 4/8 (7:5). 5. Chievo Verona 4/7 (8:3). 6. Sampdoria 4/7 (9:6). 7. Palermo 4/7 (6:5). 8. Fiorentina 3/6 (4:3). 9. Lazio Rom 3/6 (4:5). 10. AC Milan 4/6 (5:6). 11. Atalanta Bergamo 4/5 (5:4). 12. Juventus 4/4 (4:4). 13. Empoli 4/4 (6:8). 14. Genoa 4/3 (2:4). 15. Bologna 4/3 (2:5). 15. Udinese 4/3 (2:5). 17. Hellas Verona 4/3 (4:6). 18. Napoli 3/2 (5:6). 19. Carpi 3/1 (5:9). 20. Frosinone 4/0 (1:7).

Christoph Fust
Quelle: SI
veröffentlicht: 20. September 2015 14:44
aktualisiert: 20. September 2015 17:48