Snowboard

Kalle Koblet auf dem Podest

· Online seit 12.03.2022, 13:19 Uhr
Im ersten Rennen nach den enttäuschend verlaufenen Olympischen Spielen fährt Kalle Koblet zum zweiten Mal in seiner Karriere im Boardercross auf das Weltcup-Podest.
Anzeige

Der 24-jährige Zürcher musste sich auf der Reiteralm im Final dem Italiener Lorenzo Sommariva und dem Österreicher Jakob Dusek geschlagen geben. Seinen ersten Podestplatz im Weltcup hatte Koblet vor einem knappen Jahr als Zweiter im georgischen Bakuriani erreicht. An den Olympischen Spielen scheiterte er im Achtelfinal.

Bei den Frauen war Lara Casanova auf der Reiteralm als Sechste so gut klassiert wie seit über drei Jahren nicht mehr.

veröffentlicht: 12. März 2022 13:19
aktualisiert: 12. März 2022 13:19
Quelle: sda

Anzeige