Kein Schweizer auf Grand-Prix-Podium

15. Januar 2017, 18:47 Uhr
Martin Fuchs und Clooney kommen in Basel auf Platz 5 (Archivbild)
Martin Fuchs und Clooney kommen in Basel auf Platz 5 (Archivbild)
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
Beim Fünfsterne-CSI in Basel verpassen die Schweizer im Grand Prix das Podium. Der Sieg geht an den Belgier Niels Bruynseels.

Martin Fuchs auf Clooney wurde im Grand Prix, der Hauptprüfung des CSI Basel, als bester Schweizer Fünfter und sicherte sich 20'000 Franken Preisgeld. Das Paar verlor im Stechen 3,14 Sekunden auf den überlegenen belgischen Sieger Niels Bruynseels auf Gancia de Muze, der 100'000 Franken Preisgeld kassierte.

Ebenfalls ins Stechen schafften es Steve Guerdat auf Big Red und Paul Estermann auf Lord Pepsi, die am Ende die Ränge 9 beziehungsweise 11 erreichten.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 15. Januar 2017 17:27
aktualisiert: 15. Januar 2017 18:47