Kenianer Kiptum läuft Halbmarathon in 58:18 Minuten

28. Oktober 2018, 15:40 Uhr
Abraham Kiptum bejubelt seinen Halbmarathon-Weltrekord in Valencia
Abraham Kiptum bejubelt seinen Halbmarathon-Weltrekord in Valencia
© KEYSTONE/EPA EFE/MANUEL BRUQUE
Der Kenianer Abraham Kiptum verbessert den über acht Jahre alten Halbmarathon-Weltrekord. Der 29-Jährige siegte in Valencia in 58:18 Minuten und war damit fünf Sekunden schneller als Zersenay Tadese aus Eritrea am 21. März 2010 in Lissabon.

Zum Vergleich: Der Genfer Julien Wanders hatte vergangenen März in Barcelona den Schweizer Rekord auf 1:00:09 Stunden gesenkt.

Kiptum blieb fast eine Minute unter seiner persönlichen Bestzeit, die er vor sechs Wochen in Kopenhagen aufgestellt hatte. Zweiter in Valencia wurde der Äthiopier Jemal Yimer in 58:31 Minuten vor seinem erst 20-jährigen Landsmann Abadi Hadis, der 58:43 für die 21,1 Kilometer benötigte.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. Oktober 2018 13:11
aktualisiert: 28. Oktober 2018 15:40