Kyrgios folgt Dimitrov in den Final

20. August 2017, 07:39 Uhr
Nadal-Bezwinger Nick Kyrgios behält gegen David Ferrer den Durchblick
Nadal-Bezwinger Nick Kyrgios behält gegen David Ferrer den Durchblick
© KEYSTONE/AP/JOHN MINCHILLO
Nick Kyrgios und Grigor Dimitrov spielen am Sonntag um ihren ersten Titel auf Masters-1000-Stufe. Kyrgios (ATP 23) machte seinen ersten 1000er-Final mit einem 7:6 (7:3), 7:6 (7:4) gegen David Ferrer perfekt.

Der 22-jährige Australier spielte nicht mehr so brillant wie tags zuvor gegen Rafael Nadal, aber gut genug, um sich gegen den 13 Jahre älteren Widersacher in etwas mehr als zwei Stunden durchzusetzen.

Ebenfalls über zwei gewonnene Tiebreaks erreichte Dimitrov (ATP 11) seinen ersten Final an einem Turnier der zweithöchsten Kategorie. Aufschlaghüne John Isner schied aus, ohne seinen Service im ganzen Turnier einmal abgegeben zu haben.

Der Final findet am Sonntagabend (ca. 22.15 Uhr Schweizer Zeit) statt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 20. August 2017 03:32
aktualisiert: 20. August 2017 07:39