National League

Lakers gehen in Lugano unter

22. Oktober 2022, 22:42 Uhr
Die Rapperswil-Jona Lakers sind als Favoriten in den Süden gereist. Doch in Lugano gab es nichts zu holen. Gleich mit 6:3 fegten die Tessiner die Lakers vom Eis.
Anzeige

Zuerst sah es gar nicht mal so schlecht aus und die Lakers wurden ihrer Favoritenrolle im ersten Drittel mit einem 2:1 gerecht. Doch die Tessiner kamen zurück. Und wie!

2:0 und 3:1 hiess es in den letzten Abschnitten zugunsten Luganos. Die Lakers kamen nicht mehr ins Spiel und müssen mit einer regelrechten Packung nach Hause reisen.

Luganos Mark Arcobello führte mit seinen ersten beiden Saisontoren und insgesamt vier Skorerpunkten sein Team gegen die Rapperswil-Jona Lakers zum Befreiungsschlag.

Die bislang schwächste Heim-Mannschaft der Liga feierte den erst dritten Heimsieg und den zweiten Erfolg aus den letzten sieben Spielen. Die Lakers verpassten den möglich gewesenen Vorstoss auf den 2. Rang, da Biel ebenso wie Leader Genève-Servette am Samstag spielfrei waren.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. Oktober 2022 19:31
aktualisiert: 22. Oktober 2022 22:42