Langlauf-Trainer Manhart tritt zurück

29. März 2017, 21:34 Uhr
Schweizer Langläufer erhalten neuen Cheftrainer
Schweizer Langläufer erhalten neuen Cheftrainer
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
Der Cheftrainer des Schweizer Langlauf-Teams Bärti Manhart und Teammanager Christian Flury treten zurück. Manhart war die letzten drei Saisons als Cheftrainer im Einsatz und stand seit 2002 in verschiedenen Funktionen im Dienste von Swiss-Ski.

Disziplinenchef Hippolyt Kempf hat in einer Medienmitteilung sein Bedauern über den Abgang kundgetan und mitgeteilt, dass Swiss-Ski auch in Zukunft gerne noch auf die grosse Erfahrung und das Wissen von Manhart zurückgreifen möchte. Flury übernimmt derweil neu die Leitung des ausgebauten Nationalen Leistungszentrums Langlauf in Davos.

Wie Swiss-Ski mitteilte, werden die beiden frei gewordenen Posten nicht eins zu eins ersetzt. «Wir diskutieren zur Zeit verschiedene Szenarien und führen Gespräche mit Kandidaten. Ich bin überzeugt, in den nächsten Wochen eine sehr gute Lösung kommunizieren zu können,» so Kempf.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 29. März 2017 20:44
aktualisiert: 29. März 2017 21:34