Anzeige
Schwingen

Leuppi siegt - Orlik weiter mit Mühe

24. Juli 2021, 16:47 Uhr
Der Winterthurer Eidgenosse Samir Leuppi erringt am Bündner-Glarner Kantonalfest in Davos-Sertig seinen dritten Kranzfestsieg. Im Schlussgang schlägt er den Bündner Veteranen Roman Hochholdinger.
Samir Leuppi hatte am Bündner-Glarner Fest alles im Griff
© KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ

Im Teilnehmerfeld mit nur vier eidgenössischen Kranzschwingern war Armon Orlik der haushohe Favorit. Aber der Überschwinger aus dem Bündnerland war auch an seinem zweiten Fest der Saison nicht in der bestechenden Verfassung, die ihn vor der fast zweijährigen, pandemiebedingten Pause ausgezeichnet hatte. Mit Unentschieden im zweiten und im vierten Gang fiel er relativ früh aus der Entscheidung. Und drei seiner vier Siege musste er hart erkämpfen.

So war 28-jährige Leuppi, der 2017 und 2019 das Zürcher Kantonale gewonnen hatte, in Davos der einzige Eidgenosse, der vollauf überzeugte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Juli 2021 16:35
aktualisiert: 24. Juli 2021 16:47