Lugano ein Monat ohne Bottani

Leila Akbarzada, 31. Oktober 2015, 12:13 Uhr
Rückschlag für Mattia Bottani: Der Lugano-Stürmer (m.) musste sich am Meniskus operieren lassen
© KEYSTONE/TI-PRESS/DAVIDE AGOSTA
Super-League-Aufsteiger Lugano muss mindestens einen Monat ohne Mattia Bottani auskommen. Der dreifache Saison-Torschütze, der bereits am Donnerstag beim Cuperfolg in Winterthur fehlte, musste sich einer Meniskusoperation unterziehen. Bei idealem Heilungsverlauf könnte er am 12./13.

Dezember für den Cup-Viertelfinal zurückkehren.

Leila Akbarzada
Quelle: SI
veröffentlicht: 31. Oktober 2015 12:05
aktualisiert: 31. Oktober 2015 12:13