Maggetti scheitert in der Tour-Qualifikation klar

19. Dezember 2017, 16:24 Uhr
Anaïs Maggetti bringt ihre Karriere nicht richtig voran
Anaïs Maggetti bringt ihre Karriere nicht richtig voran
© Keystone/KARL MATHIS
Für die 27-jährige Tessiner Profigolferin Anaïs Maggetti verläuft die Qualifikation zur europäischen Frauentour 2018 enttäuschend. Am Turnier in Marrakesch scheidet sie nach vier von fünf Runden aus.

Wie es schon in der diesjährigen Saison der Fall war, wird die vor sechs Jahren mit vielen Hoffnungen in die Profikarriere gestartete Golferin aus Losone auch 2018 auf einzelne Einladungen der Veranstalter des europäischen Circuits angewiesen sein.

Das Qualifikationsturnier in Marokko beendete sie mit lauter mässigen Runden im 105. Rang unter 106 Anwärterinnen - ex aequo mit der Genferin Clara Pietri. Auch die dritte Schweizer Spielerin, die Tessinerin Valeria Martinoli, scheiterte als 87. deutlich.

Die besten 25 Spielerinnen und Schlaggleiche erhalten die Tourkarte für 2018.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 19. Dezember 2017 16:17
aktualisiert: 19. Dezember 2017 16:24