Matip verlässt Schalke am Saisonende und wechselt nach Liverpool

Linda Aeschlimann, 15. Februar 2016, 15:29 Uhr
Akrobatisch: Joel Matip klärt gegen den Mainzer Henrique Sereno
Akrobatisch: Joel Matip klärt gegen den Mainzer Henrique Sereno
© KEYSTONE/AP/MICHAEL PROBST
Joel Matip verlässt den Bundesligisten Schalke 04 am Saisonende und schliesst sich dem FC Liverpool an. Der 24-jährige Verteidiger, dessen Vertrag bei den Königsblauen am 30. Juni 2016 ausläuft, wechselt ablösefrei zum Premier-League-Klub mit Trainer Jürgen Klopp.

Für die Königsblauen absolvierte Matip insgesamt 181 Bundesliga-Spiele und erzielte 17 Tore. In der laufenden Spielzeit kam der Nationalspieler Kameruns und WM-Teilnehmer in allen 21 Bundesliga-Partien über die volle Distanz zum Einsatz.

Matip war bereits als Achtjähriger vom Nachbarn VfL Bochum nach Schalke gewechselt, wo er sämtliche Nachwuchsmannschaften durchlief.

Linda Aeschlimann
Quelle: SDA
veröffentlicht: 15. Februar 2016 15:03
aktualisiert: 15. Februar 2016 15:29