Anzeige
Wasserspringen

Michelle Heimberg souverän in den Halbfinals

30. Juli 2021, 10:27 Uhr
Die Rückkehr der Schweiz ans Wasserspringen bei Olympischen Spielen nach 17-jähriger Absenz gelingt vorzüglich. Michelle Heimberg qualifiziert sich als Elfte souverän für die Halbfinals vom Samstag.

Die 21-jährige Aargauerin, Silbermedaillengewinnerin an der EM 2017 in Kiew, legte mit 289,95 Punkten einen vorzüglichen Wettkampf hin, obwohl ihr der zweite und der fünfte Sprung nicht optimal gelangen. Mit ihrem Paradesprung, dem Zweieinhalb-Rückwärtssalto, heimste sie sogar bei den Noten eine 8,0 ein und den 3. Platz aller Springerinnen im vierten Umgang.

Mit der Halbfinalqualifikation hat Michelle Heimberg ihr Olympia-Ziel bereits erreicht. Schliesslich schaffte sie an Weltmeisterschaften bislang erst die Plätze 24 (2017) und 28 (2019). Ihre Chance, aber auch am Samstag nochmals weiterzukommen, sind durchaus intakt: Zwölf Springerinnen qualifizieren sich für den Final vom Sonntag.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. Juli 2021 10:25
aktualisiert: 30. Juli 2021 10:27