Formel 1

Bestzeit für Bottas vor Hamilton

25. September 2020, 15:48 Uhr
Valtteri Bottas war am ersten Trainingstag in Sotschi zweimal Schnellster
© KEYSTONE/EPA/FIA/F1/ HANDOUT
Das Mercedes-Duo unterstreicht am ersten Trainingstag für den Grand Prix von Russland in Sotschi seine Dominanz. Valtteri Bottas fährt vor Lewis Hamilton die beste Rundenzeit.

Bottas und Hamilton lagen am Ende der zweiten 90 Minuten dauernden Einheit 26 Hundertstel auseinander - und damit ganz deutlich vor der Konkurrenz. Daniel Ricciardo im Renault lag als Drittplatzierter schon über eine Sekunde zurück.

Dabei kamen weder Bottas noch Hamilton wunschgemäss über die Runden. Der Finne bekundete jeweils beim Einbiegen auf die Start-/Ziel-Gerade, bei einer der zahlreichen 90-Grad-Kurven, Mühe. Der Engländer kam bei seinem zweiten Versuch, eine schnelle Runde zu drehen, von der Strecke ab.

Noch gar nicht zurecht fand sich auf der in den Olympia-Park von 2014 eingebetteten Strecke Max Verstappen. Der Niederländer, zuletzt in den Grands Prix von Italien und der Toskana von Antriebsproblemen im Red Bull vorzeitig gestoppt, musste sich mit anderthalb Sekunden Rückstand auf Bottas mit Platz 7 bescheiden. Verstappen war damit nur unwesentlich schneller als Charles Leclerc und Jubilar Sebastian Vettel in den Ferrari. Der Deutsche startet am Sonntag zu seinem 250. Formel-1-Rennen.

Kimi Räikkönen, der in Sotschi seinen 323. Grand Prix bestreiten und damit zu Rekordhalter Rubens Barrichello aufschliessen wird, belegte Platz 14. Die beste Rundenzeit des bald 41-jährigen Finne lag eine gute halbe Sekunde unter der seines Teamkollegen Antonio Giovinazzi. Dem Italiener blieb nur der zweitletzte Rang.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. September 2020 15:40
aktualisiert: 25. September 2020 15:48