Anzeige
Formel 1

Grands Prix von Australien erneut abgesagt

6. Juli 2021, 10:27 Uhr
Der Formel-1-Grand-Prix und die Rennen der Motorrad-WM in Australien finden auch in diesem Jahr nicht statt.
Das Formel-1-Rennen im Albert Park findet auch in diesem Jahr nicht statt
© KEYSTONE/EPA/DIEGO AZUBEL

Der Motorsport in Australien wird zum zweiten Mal hintereinander durch die Corona-Pandemie ausgebremst. Der Formel-1-Grand-Prix im Albert Park in Melbourne wäre am 21. November geplant gewesen. Die Motorrad-Fahrer hätten ihre Rennen auf Phillip Island am 24. Oktober ausgetragen.

Die Verantwortlichen der Motorrad-WM haben auf die Absage bereits mit Anpassungen im Kalender reagiert. In Portimão wird es ein zweites Rennwochenende geben. Am 7. November findet auf dem Rundkurs, auf dem Mitte April der Grand Prix von Portugal ausgetragen wurde, der Grosse Preis der Algarve statt. Als Konsequenz wird der Grand Prix von Malaysia in Sepang um eine Woche auf den 24. Oktober vorgezogen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Juli 2021 10:25
aktualisiert: 6. Juli 2021 10:27