Segeln

Nils Theuninck erster Schweizer EM-Medaillengewinner seit 30 Jahren

17. April 2021, 17:34 Uhr
Nils Theuninck (links) schafft an der EM in Portugal in seinem Ein-Mann-Segelboot Historisches. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP/SHUJI KAJIYAMA
Nils Theuninck setzt kurz vor der entscheidenden Olympia-Qualifikationsregatta ein Ausrufezeichen. Der 24-jährige Westschweizer gewinnt in Vilamoura in einem gut besetzen Feld EM-Bronze im Finn.

Theuninck sicherte sich das Edelmetall hinter dem Ungarn Zsombor Berecz und dem britischen Olympiasieger von 2016 Gilles Scott mit einer starken Serie und einem Sieg im letzten Lauf. Er gewann damit als erster Schweizer seit 30 Jahren eine EM-Medaille im olympischen Ein-Mann-Segelboot.

Bereits in gut zwei Wochen geht es beim Finn Gold Cup in Porto um den letzten Olympia-Nationenplatz für Europa. Dort steht das Duell zwischen Theuninck und dem Spanier Joan Cardona im Vordergrund. Beide haben noch keinen Quotenplatz für Tokio, und der Spanier belegte an der EM direkt hinter Theuninck den 4. Platz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. April 2021 17:34
aktualisiert: 17. April 2021 17:34