Paris St-Germain gewinnt in Marseille 5:1

27. Februar 2017, 09:57 Uhr
Julian Draxler (23) feiert ein weiteres Goal von PSG in Marseille
Julian Draxler (23) feiert ein weiteres Goal von PSG in Marseille
© KEYSTONE/AP/CLAUDE PARIS
Paris St-Germain bleibt nach dem 5:1-Auswärtssieg gegen Olympique Marseille erster Verfolger von Leader Monaco. Der Meister führte beim Erzrivalen nach etwas mehr als einer Viertelstunde 2:0 und nach einer Stunde schon 4:0.

Mit Marquinhos, Edinson Cavani, Lucas, Julian Draxler und Blaise Matuidi zeichneten fünf verschiedene Spieler für die Tore verantwortlich.

Für Marseille war es die zweite bittere Erfahrung gegen ein Spitzenteam innerhalb von wenigen Wochen. Mitte Januar hatte das Team von Rudi Garcia bereits gegen Monaco zuhause 1:4 verloren.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 26. Februar 2017 23:09
aktualisiert: 27. Februar 2017 09:57