Olympische Spiele

Peking 2022 – die erfolgreichsten Spiele für die Schweiz

18. Februar 2022, 11:09 Uhr
Schon nach dem drittletzten Wettkampftag ist klar: Die Winterspiele von Peking sind die bislang erfolgreichsten für die Schweiz.
So oft wie in Peking flatterte die Schweizer Fahne bei Winterspielen noch nie.
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Mit dem Doppelsieg von Ryan Regez und Alex Fiva im Skicross wurde die Gold-Silber-Bilanz von Sotschi 2014 mit sieben Mal Gold und zwei Mal Silber egalisiert. Die Schweiz hat aber in Peking schon jetzt mehr Bronzemedaillen geholt (5) als vor acht Jahren (2).

Bei der gesamten Anzahl Medaillen stehen Calgary 1988 und Pyeongchang 2018 mit jeweils 15 Medaillen noch vor Peking (14). Doch an den letzten beiden Wettkampftagen hat die Schweiz noch drei gute Chancen auf Edelmetall: im Mixed-Teamwettbewerb im Ski alpin, im Curling der Frauen sowie mit Livio Wenger im Massenstartrennen der Eisschnellläufer.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Februar 2022 11:09
aktualisiert: 18. Februar 2022 11:09
Anzeige