Nach Ausschreitungen

PGA Championship 2022 nicht auf Trumps Golfkurs

11. Januar 2021, 07:13 Uhr
Der Trump National Golf Club in Bedminster ist 2022 doch nicht Gastgeber der PGA Championship.
© KEYSTONE/AP/Seth Wenig
Die Organisation des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump verliert infolge der Ausschreitungen im Kapitol die Gastgeberrechte für eines der wichtigsten Golfturniere.

Die PGA Championship, eines der vier Majors, wird 2022 nicht wie geplant auf Trumps Golfkurs in Bedminster im US-Bundesstaat New Jersey stattfinden.

Der Ausrichter PGA of America begründete den Entscheid mit dem Sturm auf das US-Parlament am Mittwoch, als Anhänger Trumps aufgestachelt von ihrem Präsidenten in das Gebäude eingedrungen waren. Ein alternativer Austragungsort werde nun gesucht, hiess es. Ein Sprecher der Trump-Organisation sagte dem Sender ABC News, es handle sich um illegalen «Vertragsbruch».

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Januar 2021 06:55
aktualisiert: 11. Januar 2021 07:13