Anzeige
National League

SC Bern in Quarantäne – Spiel Biel gegen SCB verschoben

2. Januar 2022, 13:35 Uhr
Die National-League-Partien des SC Bern am Sonntag in Biel und am Dienstag gegen die SCL Tigers müssen verschoben werden.
Da nützt auch keine Maske mehr: Der SC Bern musste in Quarantäne und kann in den nächsten Tagen nicht spielen.
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Nachdem mehrere Spieler des SCB positiv auf das Coronavirus getestet wurden, stehen nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung.

Damit steht am Sonntag von ursprünglich fünf geplanten Spielen nur noch ZSC Lions - Fribourg-Gottéron im Programm.

Insgesamt ist damit mehr als die Hälfte der Mannschaften in der National League wegen zu vielen Corona-Fällen ausser Gefecht. Es sind dies neben dem SC Bern Davos, Zug, Lugano, Lausanne, Ajoie und die Rapperswil-Jona Lakers.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. Januar 2022 13:30
aktualisiert: 2. Januar 2022 13:35