Schwingerisches Gipfeltreffen in Leukerbad

12. Juli 2019, 21:48 Uhr
Samuel Giger (links) möchte im Wallis endlich wieder lachen können
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Am Sonntag stehen drei Kranzfeste im Programm, die alle ihren Reiz haben. Besonders gut besetzt ist das Südwestschweizer Verbandsfest in Leukerbad. Ins Wallis reisen Joel Wicki und Samuel Giger, zwei der vier erstklassigen Youngsters und Anwärter auf den Königstitel. Die beiden treten im 1.

Gang (noch) nicht gegeneinander an. Vielmehr messen sie sich mit den namhaften Südwestschweizern Lario Kramer respektive Benjamin Gapany.

Die Favoriten am Rigi-Schwinget, dem dritten Bergkranzfest der Saison, sind der Zuger Pirmin Reichmuth und der Aargauer Nick Alpiger, jüngst Sieger am Innerschweizer Fest in Flüelen. Auch sie gehen sich im Anschwingen aus dem Weg.

Am Berner Oberländer Gauverbandsfest in Interlaken macht der von seiner Fussverletzung geplagte Schwingerkönig Matthias Glarner einen weiteren Schritt Rehabilitation - mit dem Ziel, Ende August am Eidgenössischen Fest in Zug als Titelverteidiger beschwerdefrei und in guter Form antreten zu können. In Interlaken ist auch Schwingerkönig Kilian Wenger am Start.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 12. Juli 2019 21:37
aktualisiert: 12. Juli 2019 21:48