Basketball

Starker Capela kann Niederlage nicht verhindern

25. März 2021, 07:15 Uhr
Tyrese Haliburton versucht sich unter dem Korb gegen den Schweizer Clint Capela
© KEYSTONE/AP/Hector Amezcua
Die Atlanta Hawks kassieren die zweite Niederlage in Folge. Bei den Sacramento Kings kann auch der starke Clint Capela die 108:110-Niederlage der Hawks nicht verhindern.

Der Genfer Center war mit seinen 25 Punkten der zweitbeste Skorer seines Teams hinter Starspieler Trae Young. Aus dem Spiel heraus überzeugte Capela mit einer starken Trefferquote, zehn seiner zwölf Versuche versenkte er. Zudem zeigte der 26-Jährige mit 17 Rebounds unter dem Korb seine bekannte Stärke.

Gegen den Mann des Spiels, Sacramentos De'Aaron Fox, half allerdings auch Capelas Parforce-Auftritt nichts. Der 23-jährige Fox kam bis Spielschluss auf 37 Punkte.

Die Hawks haben ihren Höhenflug unter Interimscoach Nate McMillan derweil beendet. Nach acht Siegen in Serie mit Beginn seiner Amtszeit hat das Team aus dem US-Bundesstaat Georgia nun die zweite Niederlage in Folge kassiert.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. März 2021 07:10
aktualisiert: 25. März 2021 07:15