Del Potro nicht am Australian Open

31. Dezember 2018, 22:06 Uhr
Juan Martin Del Potro muss sich erneut gedulden
© KEYSTONE/AP/JULIO CORTEZ
Das Australian Open 2019 findet ohne Juan Martin Del Potro statt. Der argentinische Weltranglisten-Fünfte gibt am Silvesterabend seinen Verzicht auf das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres bekannt.

Del Potro hatte sich im Oktober eine Knieverletzung zugezogen und die Saison vorzeitig beenden müssen. Die Genesung verlaufe gut, doch das am 14. Januar beginnende Australian Open komme zu früh, teilte der 30-Jährige auf Twitter mit.

Vor allem wegen Handgelenkverletzungen und -problemen fiel Del Potro in seiner Karriere schon oft aus. Zuletzt schaffte er unter anderem dank dem Finaleinzug am US Open die Rückkehr unter die Top 5 der Welt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. Dezember 2018 20:21
aktualisiert: 31. Dezember 2018 22:06