ATP

Leistenbruch stoppt Medwedew

2. April 2022, 15:02 Uhr
Daniil Medwedew fällt wegen einer Leistenbruch-Operation vier bis acht Wochen aus. Damit ist noch nicht klar, ob er bei den French Open Ende Mai teilnehmen wird.
«Gemeinsam mit meinem Team habe ich beschlossen, einen kleinen Eingriff vornehmen zu lassen, um das Problem zu lösen», teilte Medwedew in den sozialen Medien mit.
© KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER

Der Weltranglisten-Zweite aus Russland, der kürzlich nach seiner Viertelfinal-Niederlage gegen den Polen Hubert Hurkacz beim ATP-Masters-1000-Turnier in Miami die Rückkehr an die Spitze verpasst hatte, gab dies am Samstag bekannt.

«Ich habe in den vergangenen Monaten mit einem kleinen Leistenbruch gespielt. Gemeinsam mit meinem Team habe ich beschlossen, einen kleinen Eingriff vornehmen zu lassen, um das Problem zu lösen», teilte Medwedew in den sozialen Medien mit. Er werde voraussichtlich ein bis zwei Monate ausfallen. Damit ist sein Antreten bei den French Open Ende Mai sehr fraglich. 

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. April 2022 15:02
aktualisiert: 2. April 2022 15:02
Anzeige