ATP Paris-Bercy

Nadal muss weiter auf Sieg in Paris-Bercy warten

7. November 2020, 19:13 Uhr
Ins Auge gegangen: Rafael Nadal unterlag im Halbfinal des Masters-1000-Turniers in Paris-Bercy dem Deutschen Alexander Zverev
© KEYSTONE/EPA/IAN LANGSDON
Einen Monat nach seinem 13. Triumph am French Open reicht es Rafael Nadal nicht zu einem weiteren grossen Sieg in Paris.

Beim Masters-1000-Turnier in der Halle von Bercy unterlag der Spanier im Halbfinal 4:6, 5:7 gegen den US-Open-Finalisten und Wawrinka-Bezwinger Alexander Zverev. Der Weltranglisten-Siebte trifft im Final auf den Russen Daniil Medwedew, der am Montag Roger Federer als Nummer 4 der Welt ablösen wird.

Für Zverev war es im siebten Duell mit Nadal erst der zweite Sieg. Insgesamt ist der Deutsche nun schon seit zwölf Partien ungeschlagen. Vor Paris gewann er die beiden nach diversen Absagen wegen der Coronavirus-Pandemie neu ins Programm genommenen Turniere in Köln. Für Nadal bleibt Paris-Bercy eines von zwei Masters-1000-Events (neben Miami), das der 34-jährige Spanier in seiner Karriere noch nie gewonnen hat.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. November 2020 19:05
aktualisiert: 7. November 2020 19:13