WTA-250 Melbourne

Teichmann in Melbourne im Achtelfinal

15. Februar 2021, 07:30 Uhr
Auf etwas kleinerer Bühne als dem Australian Open in Melbourne erfolgreich: Jil Teichmann
© KEYSTONE/EPA/JASON O'BRIEN
Die Schweizerin Jil Teichmann (WTA 58) erreicht beim WTA-Turnier in Melbourne mit einem sicheren Zweisatz-Sieg die Achtelfinals.

Bei der parallel zur zweiten Woche des Australian Open stattfindenden Phillip Island Trophy gewann die Linkshänderin problemlos 6:2, 6:2 gegen die fast 100 Plätze schlechter klassierte Rumänin Monica Niculescu.

Im Achtelfinal trifft die 23-jährige Bielerin nach Buzarnescu in der 1. Runde und Niculescu mit Patricia Maria Tig zum dritten Mal in Folge auf eine Rumänin. Gegen die Nummer 56 des WTA-Rankings hat sie noch nie gespielt.

Eigentlich hätte Teichmann gegen die als Nummer 6 gesetzte Zhang Shuai spielen sollen, doch die Chinesin konnte wegen einer Verletzung nicht antreten. Stattdessen sprang die eigentlich in der Qualifikation ausgeschiedene Niculescu als Lucky Loser ein - und die Schweizerin nützte ihre Chance in nur 70 Minuten resolut. Teichmann gewann erstmals seit dem Sandplatz-Turnier in Strassburg im letzten September zwei Partien hintereinander.

In Melbourne hatte sie zuvor sowohl beim Vorbereitungsturnier als auch beim Australian Open in der 1. Runde gegen den amerikanischen Jungstar Cori Gauff verloren.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Februar 2021 07:25
aktualisiert: 15. Februar 2021 07:30