Verletzung stoppt Shaqiri

19. August 2017, 19:20 Uhr
Xherdan Shaqiri droht für die WM-Qualifikationsspiele gegen Andorra und Lettland auszufallen
Xherdan Shaqiri droht für die WM-Qualifikationsspiele gegen Andorra und Lettland auszufallen
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Pech für Xherdan Shaqiri: Der Schweizer Internationale muss sich in der Partie zwischen Stoke City und Arsenal am 2. Spieltag der Premier League in der ersten Halbzeit verletzt auswechseln lassen. Der Zwischenfall passierte in der 23.

Minute, als Stoke City nach einem Ballgewinn einen Konter lancierte, Shaqiri am rechten Flügel los spurtete, seinen Sprint aber abrupt abbrechen musste. Der Schweizer Internationale zog sich eine Verletzung im Oberschenkel zu und musste ausgewechselt werden.

Noch ist nicht abzusehen, wie gravierend die Beinverletzung Shaqiris ist. In der letzten Saison stoppten Wadenprobleme den Hoffnungsträger von Stoke mehrfach wochenlang; in 14 von 38 Runden fiel er aus.

Je nach Diagnose der englischen Mediziner dürfte auch die Schweizer Equipe von der Personalie betroffen sein. Ende August und am 3. September tritt die verlustpunktlose SFV-Auswahl in der WM-Ausscheidung gegen Andorra und auswärts gegen Lettland an - womöglich ohne 62-fachen Nationalspieler und Topskorer.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 19. August 2017 19:07
aktualisiert: 19. August 2017 19:20