Vinci erstmals in einem Grand-Slam-Halbfinal

8. September 2015, 22:15 Uhr
Grösster Erfolg ihrer Karriere: Roberta Vinci zog am US Open in die Halbfinals ein
Grösster Erfolg ihrer Karriere: Roberta Vinci zog am US Open in die Halbfinals ein
© KEYSTONE/EPA/JOHN G. MABANGLO
Roberta Vinci schafft am US Open als erste Spielerin den Einzug in den Halbfinal. Die Italienerin bezwingt im Duell zweier nicht gesetzter Spielerinnen die Französin Kristina Mladenovic 6:3, 5:7, 6:4. Das entscheidende Break schaffte Vinci beim Stand von 3:3 im dritten Satz.

Im 16 Minuten dauernden Game nützte die Italienerin ihren fünften Breakball zur 4:3-Führung. Mladenovic wirkte während der gut zweieinhalb Stunden dauernden Partie körperlich angeschlagen, nachdem sie am Sonntag bis spät nach Mitternacht ihren Achtelfinal gegen Jekaterina Makarowa bestritten hatte.

Mit 32 Jahre feierte Vinci den grössten Einzel-Sieg ihrer Karriere, qualifizierte sie sich doch zum ersten Mal für die Runde der letzten vier an einem Major-Turnier, nachdem sie bereits 2012 und 2013 in Flushing Meadows die Viertelfinals erreicht hatte. Im Doppel hatte Vinci zusammen mit ihrer langjährigen Partnerin Sara Errani alle vier Grand-Slam-Turniere bereits gewonnen.

Im Halbfinal trifft Vinci auf Serena oder Venus Williams.

Quelle: SI
veröffentlicht: 8. September 2015 22:15
aktualisiert: 8. September 2015 22:15