Vögele in Kuala Lumpur in der 1. Runde ausgeschieden

Christine König, 29. Februar 2016, 12:36 Uhr
Stefanie Vögele strebt gegen Anna-Lenna Friedsam ihren ersten Viertelfinal-Einzug an einem WTA-Turnier seit einem Jahr an
Stefanie Vögele strebt gegen Anna-Lenna Friedsam ihren ersten Viertelfinal-Einzug an einem WTA-Turnier seit einem Jahr an
© KEYSTONE/EPA APA/HANS PUNZ
Stefanie Vögele (WTA 116) scheidet in der 1. Runde des WTA-Turniers in Kuala Lumpur aus. Die Aargauerin unterliegt der um 20 Positionen schlechter klassierten Slowakin Kristina Kucova 6:7 (4:7), 4:6. Vor allem den ersten Satz hätte Vögele für sich entscheiden können.

Sie geriet zwar im zweiten Servicegame ins Hintertreffen, indem Kucova ihren einzigen Breakball in diesem Satz verwertete. Davor und danach hatte sie aber selber fünf Chancen zum Servicedurchbruch, die sie verstreichen liess. Nachdem sie das Break zum 5:5 doch noch realisierte, verlor sie das Tiebreak 4:7.

Den zweiten Satz holte sich Kucova dank zweier Breaks und besserer Aufschlagwerte verdientermassen. Auf das 3:1 konnte Vögele noch umgehend mit dem Rebreak reagieren, obwohl sie als Rückschlägerin im gesamten Satz nur einen Punkt bei erstem Aufschlag der Gegnerin gewann. Nach 1:42 Stunden nutzte Kucova dann den zweiten Matchball zum zweiten Sieg im dritten Direktvergleich.

Christine König
Quelle: SDA
veröffentlicht: 29. Februar 2016 10:31
aktualisiert: 29. Februar 2016 12:36