Volley Amriswil verliert gegen Lausanne

Laurien Gschwend, 22. April 2016, 22:07 Uhr
Hätte fest mit einem Sieg gerechnet: Volley Amriswil.
© Volley Amriswil
Hätte Volley Amriswil am Freitagabend Lausanne geschlagen, wären die Thurgauer jetzt Schweizermeister. Doch es bleibt bei einem «hätte» - Lausanne gewinnt 3:1. Das entscheidende Spiel findet am Sonntag um 14 Uhr statt.

Schade, schade. Amriswil hatte sich zum grossen Ziel gesetzt, heute Schweizermeister zu werden. Der Thurgauer Volleyballverein muss sich nun jedoch bis am Sonntag gedulden. Weil Lausanne sie mit 3:1 geschlagen hat, ist mit 2:2 nun wieder Gleichstand zwischen den Clubs. Die definitive Entscheidung, wer Meister wird, fällt am Sonntagnachmittag.

Laurien Gschwend
Quelle: red
veröffentlicht: 22. April 2016 22:07
aktualisiert: 22. April 2016 22:07