Anzeige
NHL

Canadiens vor erstem Finaleinzug seit 1993

23. Juni 2021, 06:54 Uhr
Die Montreal Canadiens benötigen noch einen Sieg, um erstmals seit 1993 den NHL-Final zu erreichen. Die Kanadier gewinnen bei den Vegas Golden Knights 4:1 und liegen in der Best-of-7-Serie 3:2 vorne.
Die Spieler der Canadiens bedanken sich bei Goalie Carey Price für die starke Leistung
© KEYSTONE/AP/David Becker

Jesperi Kotkaniemi (9.), Eric Staal (27.) und Cole Caufield (30.) brachten die Gäste bis zur Spielhälfte 3:0 in Führung. Mehr als das 1:3 durch Max Pacioretty (45.) gelang den Golden Knights in der Folge nicht. Für den Schlusspunkt zeichnete Nick Suzuki (59.) mit einem Schuss ins leere Tor verantwortlich.

Dass die Canadiens nach wie vor vom 25. Stanley-Cup-Triumph träumen können, ist eine Überraschung. Sie schlossen die North Division mit 24 Siegen in 56 Partien lediglich im 4. Rang ab. Derweil holte Las Vegas in der Qualifikation gemeinsam mit den Colorado Avalanche am meisten Punkte (82). Die sechste Partie findet in der Nacht auf Freitag in Montreal statt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Juni 2021 06:50
aktualisiert: 23. Juni 2021 06:54